Elektroakupunktur (EAV) - Praxis Marion König

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Elektroakupunktur (EAV)

Die Diagnose - URSACHEN erfassen
----------------------------------------
Messung biometrischer Parameter an Händen, Füßen und Kopf zur Erfassung eines Belastungsprofils.
---------------------------------------
Austestung der Individuell belastenden Faktoren ererbter und erworbener Schäden.
----------------------------------------
Die EAV ist eine traditionsreiche und gut wissenschaftlich dokumentierte, "unkonventionelle" Diagnosemethode.

 

Die Elektroakupunktur nach Voll (EAV) ist ein Verfahren, das zur Diagnose und Therapie die Grundlagen der chinesischen Akupunkt ur mit der modernen Elektronik verbindet. Dr. Voll, dem geistigen Vater der EAV, ist nicht nur die exakte Ortung  und organbezügliche Bedeutung der Akupunkturpunkte gelungen, sondern auch die diagnostische der gemessenen Akupunkturpunkte. Sie fragt nach ubergeordneten gestörten Regulations-prinzipien, die als eigentliche Ursache der Symptome gelten. Nicht nur diagnostisch, sondern auch in der Therapie kann die EAV Hervorragendes feisten. Homöopathische oder allopathische Medikamente können genau getestet und gezielt zur Behandlung eingesetzt werden. Durch die elektronische Messung der Akupunkt urpunkte erhalte ich einen Einblick in das physiologische Geschehen des lebenden Organismus. Nicht nur Schädigungen von Oarm, Leber, Galle, Herz - um nur einige Beispiele zu nennen - können diagnostiziert werden, sondern auch geschädigte oder belastete Teilpartien von Organen sowie krankhafte Prozesse lassen sich differenziert messen. Ebenso ist ein fruhzeitiges Erkennen von verborgenen Krankheiten mit der EAV möglich. Krankheitsursachen können weit vom Krankheftsgeschehen uber die Akupunkturpunkte diagnostiziert werden. So können z.8. Punkte am kleinen Finger Aussagen über die Funktion des Herzens geben. Dies zeigt , dass der Organismus in seiner Ganzheit betrachtet werden muß, um klare Diagnosen zu stellen und Therapien durchzufuhren.

 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü